Verordnung

Die Verordnung der Behandlung erfolgt durch Ärzte, die über besondere Kenntnisse auf dem Gebiet der Stimm-, Sprach- und Sprechtherapie verfügen. Das sind z.B. HNO-Ärzte, Kinderärzte, Neurologen, Kieferorthopäden, Phoniater oder Pädaudiologen. Sie kontrollieren regelmäßig den Heilungserfolg.

Um optimale Heilungs- bzw. Rehabilitationschancen zu erreichen, sollte die logopädische Therapie möglichst früh einsetzen und intensiv durchgeführt werden. In der Regel finden Therapien wöchentlich statt und dauern 45 min, je nach Indikation aber auch bis zu 60 min und mehrmals wöchentlich.